FPC

Gabun: Einfuhr- und Zollbestimmungen

 

Begleitpapiere:

Zollinhaltserklärung(en):

  1. Pakete:
    • 2 Stück Zollinhaltserklärung CN 23 wahlweise in englischer oder französischer Sprache
  2. Briefe mit Wareninhalt und Päckchen:
    • Zollinhaltserklärung CN 22 in französischer Sprache;
      wenn der Warenwert 300 SZR überschreitet:
    • 2 Stück Zollinhaltserklärung CN 23 in französischer Sprache

Rechnung(en):

Sofern kein Missbrauch zu vermuten ist, verzichten die Zollbehörden auf die Erfordernis der Vorlage einer Rechnung für nichtkommerzielle Postsendungen.

Ursprungszeugnis(se):

Der Ursprung ist mittels Ursprungszeugnis für Erzeugnisse nachzuweisen, die unter einem Präferenzzollsatz im Rahmen der Vereinbarungen zwischen der zentralafrikanischen Zoll- und Wirtschaftsunion (Central African Customs and Economic Union) und verschiedenen Länden ausgetauscht werden.

Sonstiges:

Es gibt eine Standardsteuer. Die Zollverwaltung kann kleine, an Privatpersonen adressierte Sendungen einer Pauschalabgabe unterwerfen, wenn solche Sendungen: - gelegentliche Sendungen sind; - nur Waren für die persönliche oder familieninterne Verwendung enthalten.
Vom Warenempfänger wird ein Gestellungsentgelt erhoben.

Alle weiteren Zollbestimmungen zum Versand nach Gabun entnehmen Sie bitte dem Link

 

Einfach und schnell das beste Angebot für nationale und internationale Pakete finden

protected packet

Termingenaue Abholung

Weltweiter Expressversand

Sendungsverfolgung

Versicherung optional

search