FPC

Moldau: Einfuhr- und Zollbestimmungen

 

Begleitpapiere:

Zollinhaltserklärung(en):

  1. Pakete:
    • 3 Stück Zollinhaltserklärung CN 23 wahlweise in englischer, französischer, rumänischer oder russischer Sprache.
  2. Briefe mit Wareninhalt und Päckchen:
    • Zollinhaltserklärung CN 22 wahlweise in französischer, rumänischer oder russischer Sprache; wenn der Warenwert 300 SZR überschreitet:
    • 3 Stück Zollinhaltserklärung CN 23 wahlweise in französischer, rumänischer oder russischer Sprache.

Rechnung(en): 

Ist eine Postsendung kommerzieller Art, so muss dieser Sendung zusammen mit der Zollinhaltserklärung eine Handelsrechnung beiliegen. Wenn der Wert des Inhalts 2.000 US-$ nicht überschreitet, besteht keine Notwendigkeit des Beifügens von Rechnungen.

Ursprungszeugnis(se): 

Der Ursprung der Waren ist nachzuweisen, sofern ihr Wert 2.000 US-$ übersteigt.

Sonstiges:

Alle nach Moldawien eingeführten Waren sind zu verzollen und die Zollinhaltserklärungen sind sorgfältig und genau auszufüllen. Alle mit falschen Zollinhaltserklärungen empfangenen Postsendungen werden von den Zollbehörden beschlagnahmt. 

Alle weiteren Zollbestimmungen zum Versand nach Moldau entnehmen Sie bitte dem Link

09/18

Einfach und schnell das beste Angebot für nationale und internationale Pakete finden

protected packet

Termingenaue Abholung

Weltweiter Expressversand

Sendungsverfolgung

Versicherung optional

search