FPC

Spanien: Einfuhr- und Zollbestimmungen

 

Begleitpapiere:

Zollinhaltserklärung(en):

- Entfällt.

Einfuhrbewilligung(en): 

Für bestemmte Waren erforderlich. 

Für Sendungen an Empfänger in Ceuta (Postleitzahlen 51...und Melilla (Postleitzahlen 53...) sowie auf den Kanarischen Inseln (Postleitzahlen 35… und 38…:

  1. Pakete:
    • 1 Stück Zollinhaltserklärung CN 23 wahlweise in englischer, französischer oder spanischer Sprache.
  2. Briefe mit Wareninhalt und Päckchen:
    • Zollinhaltserklärung CN 22 wahlweise in englischer, französischer oder spanischer Sprache; wenn der Warenwert 300 SZR Überschreitet:
    • 1 Stück Zollinhaltserklärung CN 23 wahlweise in englischer, französischer oder spanischer Sprache.

Handelsrechnung(en):

Für Handelswaren erforderlich mit Angabe der Steuernummer des Absenders und des Empfängers.

Ursprungszeugnis(se): 

Für die Einfuhr lebender Pflanzen und Pflanzenteile sind besondere Gesundheitserzeugnisse erforderlich (ggf. Auskunft einholen).

Alle weiteren Zollbestimmungen zum Versand nach Spanien entnehmen Sie bitte dem Link

09/18

Einfach und schnell das beste Angebot für nationale und internationale Pakete finden

protected packet

Termingenaue Abholung

Weltweiter Expressversand

Sendungsverfolgung

Versicherung optional

search